Aktuelles
Willkommen
St. Jakobus
Gottesdienste
Kindergarten
Gruppen
Termine
Pfarrheim
Bücherei
Publikationen
AndersWohnen
Caritas
Links
Kontakt

27.09.2013

Neuwahl des Pfarrgemeinderates

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten sind


für den Wahlbereich Lövenich:

Marc Gittler, 37, Angestellter, Merschfeldweg 6
Martina Theile, 48, Hausfrau, Kirchgasse 1b
Dr. Judith-Antonia Tunggal, 40, wiss. Mitarbeiterin, Marie-Hüllenkremer-Str. 35


für den Wahlbereich Widdersdorf:

Marcus Brinkmann, 39, Dipl.-Kaufmann, Neue Sandkaul 82
Pia Heller, 53, Beamtin, Unter Gottes Gnaden 7
Eleonore Höfer, 51, Erzieherin, Wieselweg 1
Petra Weber, 47, Dipl.-Soz. Pädagogin, Zum Tilmeshof 109


für den Wahlbereich Weiden:

Eva Geppert, 50, Lehrerin, Freiburger Str. 3
Dr. Nicole Horvath, 35, Theologin, Kantstr. 9
Clementine Kipshoven, 59, Soz. Pädagogin, Selma-Lagerlöf-Str. 61
Renate Schiek, 62, Hausfrau, Gerhart-Hauptmann-Str. 19


Wahlberechtigt ist, wer am 8. November 2013 das 14. Lebensjahr vollendet hat.

Insgesamt 10 Mitglieder sind in den Pfarrgemeinderat zu wählen. Die ersten 3 Personen, die jeweils aus Lövenich und Widdersdorf die meisten Stimmen erhalten, sowie die ersten 4 Personen aus Weiden, die die meisten Stimmen erhalten, sind gewählt.




Wann und wo wird gewählt?


am Samstag, den 9. November:

in St. Severin, Lövenich
Pfarrheim, Kirchgasse 1/ Dr. Johannes-Honnef-Platz
17.00 - 18.30 und 19.30 - 20.00 h

in St. Jakobus, Widdersdorf
Pfarrheim, Hauptstr. 10
16.00 - 17.00 und 18.00 - 18.30 h

in St. Marien, Weiden
Pfarrzentrum, Danziger Str. 33
16.00 - 17.00 h



am Sonntag, den 10. November 2013:

in St. Severin, Lövenich
Pfarrheim, Kirchgasse 1/Dr. Johannes-Honnef-Platz
9.30 - 10.00 und 11.00 - 13.00 h

in St. Jakobus, Widdersdorf
Pfarrheim, Hauptstr. 10
10.30 - 11.15 und 12.15 - 13.30 h

in St. Marien, Weiden
Kirche Hl. Geist, Bunzlauer Str. 25
9.30 - 10.00 und 11.00 - 11.30 h

Kirche St. Marien, Goethestraße
18.00 - 18.30 und 19.15 - 19.45 h




Was tut der Pfarrgemeinderat?
Der Pfarrgemeinderat als demokratisch gewähltes Gremium gestaltet aktiv Glauben und Leben in der Gemeinde mit. Er berät zusammen mit dem Pfarrer die Grundfragen der Seelsorge und des Gemeindelebens. Dazu gehören Anregung, Schwerpunktsetzung und Koordination von Aktivitäten, z.B. in der Gottesdienstgestaltung, der Verkündigung und in sozial-caritativen Hilfen. Die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Wer darf wählen?
Wahlberechtigt für die Wahl des Pfarrgemeinderates sind alle Katholiken, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und in der Pfarreiengemeinschaft wohnen. Wählen können auch Menschen, die außerhalb der Pfarreiengemeinschaft wohnen, aber aktiv am kirchlichen Leben unserer drei Gemeinden teilnehmen. Solche Personen können formlos beantragen, in das Wählerverzeichnis einer unserer Gemeinden aufgenommen zu werden (unter Angabe der Wohnortpfarrei). Das kann schriftlich, per Post oder Email, oder telefonisch in einem unserer Pfarrbüros geschehen. Anschriften und Formular finden Sie im auf unserer Internetseite.

Wen kann ich wählen?
Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Pfarrgemeinderat stellen sich in dieser Broschüre vor.
Zu wählen sind für den Pfarrgemeinderat 10 Personen. Die ersten 3 Personen, die jeweils aus Lövenich und Widdersdorf die meisten Stimmen erhalten, sowie die ersten 4 Personen aus Weiden, die die meisten Stimmen erhalten, sind gewählt.

Wie wird gewählt?
Persönlich im Wahllokal oder per Briefwahl (Antrag auf Ausstellung eines Briefwahlscheins am Ende des Hefts).
Auf dem Stimmzettel für den Pfarrgemeinderat können bis zu 10 Namen angekreuzt werden.
Wahlberechtigte der Pfarreiengemeinschaft können ohne Antrag im Wahllokal einer anderen der drei Gemeinden wählen (im verkürzten Briefwahlverfahren). Die Wahlvorstände sind hier gerne behilflich.
Übersicht

Zurück zur Übersicht
des Newsletter-Archivs
[Zurück]

Weitere Artikel

Amtseinführung von Pfarrer Cornel Schmitz
(Artikel vom 27.09.2013)

Die Schwestern Ursula und Ruth Beer
(Artikel vom 27.09.2013)

Erstkommunion auf neuen Füßen
(Artikel vom 27.09.2013)

Wer ist Papst Franziskus? Ein Kommentar zum Interview
(Artikel vom 27.09.2013)

Rückblick und Vorschau
(Artikel vom 27.09.2013)

  © Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus | Impressum | Datenschutz